Mission Titelverteidigung möglich.

Würzburg – Am Sonntag fand in Würzburg der 4. und vorletzte Spieltag der 1. Unter­wasser­rugby Bundesliga Süd statt. Der Tauchclub Bamberg gewann beide Spiele gegen die Tabellenletzten Stuttgart und Heilbronn und qualifizierte sich damit zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, die im Mai in Berlin stattfinden wird. Trainer Lukas Tadda: „Mit der Qualifikation heute ist der Weg zur fünften Titelverteidigung frei. Vor uns liegen jetzt zwei intensive Monate. Wenn eine gute Vorbereitung gelingt und wir auf der Deutschen Meisterschaft unsere beste Leistung abrufen können, werden wir hoffentlich den 6. Titel in Folge nach Bamberg holen“.

Bamberger Ergebnisse
TC Bamberg – TC Stuttgart 16:0
TC Bamberg – TC Heilbronn 13:0

Für Bamberg spielten
Markus Behringer, Hannes Hofmann, Klemens Neumüller, Geza Toth, Bela Csanyi, Lieven Pool, Lukas Tadda, Niklas Tadda, Ardan Füßmann, Veit Hofmann, Felix Walcher, Andreas Weißenberger

Siehe auch
Alle Ergebnisse der 1. UWR Bundesliga Süd

Dieser Beitrag wurde unter Unterwasser-Rugby abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.