Horka: o2. – o5.o7.2o15

Grillen bei knapp 40 Grad. 4h Tauchen bei 6 Grad. Keine Kombination für jedermann. Trotzdem hatten 17 aktive Taucher sehr viel Spass!

Zwischen dem 2. und 5. Juli waren einige aktiv tauchende Mitglieder zum Teil mit Familie am Tauchsee Horka. Dort wurden alle auf die gewohnt herzlich-fröhliche Art von Cosi willkommen geheißen. Im Verlauf des Wochenendes wurden zahlreiche Tauchgänge durchgeführt. Die Bandbreite reichte hierbei von kurzen Spaßtauchgängen bis hin zu anspruchsvollen längeren Tauchgängen in der Tiefe und einem Nachttauchgang. Etwas aus dem Rahmen fiel, wen wundert’s, der Steffen. Bildschirmfoto 2015-07-10 um 00.40.58Er stellte am Samstag einen Rekord am Horka auf: er hat bisher den längsten im Horka mit über vier Stunden. Aber nicht nur die Tauchgänge waren unterschiedlich, auch fanden sich immer wieder neue Buddy-Teams zusammen um gemeinsam zu tauchen, Erfahrungen unter Wasser zu sammeln und Spaß zu haben. Außerhalb des Wassers war das Wochenende nicht weniger abwechslungsreich. Es wurde über Ausrüstungskonfiguration, Flossenschlagtechniken und Luftverbrauch gefachsimpelt, gemeinsam gegrillt, gekocht und gegessen und bei knapp 40°C Außentemperatur auch ordentlich getrunken; Wasser natürlich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Tauchen, Vereinsveranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.