Guter Saisonauftakt lässt hoffen

Am vergangenen Wochenende ging nun auch die 1. UWR Bundesliga Süd in die neue Runde. Die erste Mannschaft des Tauchclubs hat wie erwartet alle drei Spiele gewonnen, sich aber gegen den Aufsteiger aus Stuttgart schwerer getan als gedacht.

Wir haben einmal mehr gezeigt, dass wir eine Turniermannschaft sind. Anfangs mit Anlaufschwierigkeiten, aber im Laufe des Wettkampftages zunehmend stärker.

— So begründet Torwart Geza Toth die Ergebnisse des 1. Spieltages. Vielleicht lag den Bambergern aber auch noch das lange Trainingslager vom Vortag in den Knochen.

Der erste Gegner dieser Saison waren die Aufsteiger aus Stuttgart. Deren starke Verteidigung war den Franken immernoch im Gedächtnis, aber sie fanden lange kein Mittel dagegen. Am Ende stand aber ein klarer 4:0 Erfolg.

Darauf folgte die Begegnung mit dem TC Heilbronn. Hier taten sich die Bamberger wesentlich leichter, wobei der Heilbronner Stürmer Christian Sick in diesem Spiel gesperrt war. Der Tauchclub gewann deutlich mit 13:0.

Zum Abschluss des Spieltages wartete noch ein Schmankerl, die Begegnung mit Vize-Meister Malsch. Auch der war nicht in voller Stärke angetreten. Doch die Badenser hatten nicht nur Pech: das erste Tor von Lange wurde von den zwei Unparteiischen glatt übersehen. Doch es dauerte danach nicht mehr lang bis F. Walcher und Weißenberger kurz nacheinanger zwei Tore erzielten. Bamberg hatte enorm viele Spielanteile, ließ Malsch über lange Strecken garnicht mehr aus deren Hälfte. So war es nur eine Frage der Zeit bis weitere Tore fielen. F. Walcher und Weißenberger schlugen nochmal zu, und auch L. Tadda schlug zu. Mit sechs Toren ist er Torschützenkönig des Spieltages.

Insbesondere das gute Ergebnis gegen Malsch macht Hoffnung, dass die kurze, aber intensive Vorbereitung auf den Champions Cup gefruchtet hat.

Dieser Beitrag wurde unter Unterwasser-Rugby, Wettkampf abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.