Alicia und Julia beim Vienna Charity Cup erfolgreich

Am 5. Mai veranstaltete der Club Divestyle, diesmal gemeinsam mit AIDA Austria, zum bereits vierten Mal ein Apnoe Event, den Vienna Charity Cup. Bei dem spannenden Wettkampf mit internationaler Beteiligung traten auch zwei Athletinnen vom Tauchclub an. In den Disziplinen Zeittauchen (Static) und Streckentauchen (Dynamic) lieferten Alicia Weier und Julia Repus in Wien erneut Bestzeiten ab.

Hinten links: Die 3. Platzierte Julia Repus.

Hinten links: Die 3. Platzierte Julia Repus.

In der Disziplin Static konnte Alicia ihre bisherige persönliche Bestzeit von 3:46 Min auf 4:02 Min steigern und legte somit eine hervorragende Zeit vor. Julia überraschte mit einem neuen Vereinsrekord von 4:30 Min alle Beteiligten incl. Trainier – war sie doch erst von Dezember 2012 bis Februar durch eine schwere Erkrankung ausgefallen. Dennoch zeigte sie Leistungsbereitschaft und Nervenstärke und konnte sich so unter den Besten platzieren.

Nach der Mittagspause tauchten beide Athletinnen in der Disziplin Dynamic. Hier erreichten Alicia und Julia mit 62 m bzw. 67 m ebenfalls gute Leistungen.

In der internationalen Wertung erreichte Julia den 3ten Platz und Alica den 5ten Platz.

Gratulation an die Athletinnen.
Dies waren herausragende Leistungen, die es zu würdigen gilt. Wir können glaube ich ein bischen stolz auf die Mädels sein.

Dieser Beitrag wurde unter Apnoe abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.