Aktivitäten im Winter 2017 – Neujahrsschwimmen, Winterwanderung und Co.

Auch in der kalten Jahreszeit kehrt im Tauchclub Bamberg keine Ruhe ein. Neben den ein oder anderen Tauchgängen, Vorträgen zu den Themen „Tauchpsychologie“ u. „Brother Islands“, kulinarischen Spezialitäten aus Mexico und vielem mehr haben unsere Mitglieder erfolgreich am  Neujahrsschwimmen der DLRG Hirschaid teilgenommen. Dies fand am 08.01.2017 auf einer Strecke zwischen Altendorf und der Frankenlagune Hirschaid satt.

Bei frostigen -1° Luft- und 2,5°C Wassertemperatur schwammen die Teilnehmer rund 1200m. An der Frankenlagune angekommen gab es Kartoffelsuppe, Tee und natürlich eine heiße Dusche. Die Messlatte für das nächste Jahr wurde dabei hoch gesteckt, neben den Pokalen für die stärkste Gruppe und den ältesten Teilnehmer erhielt Max Weber den Pokal für den Jüngsten Teilnehmer (Sieh Bild).

 

 

 

 

Die nächste größere Veranstaltung gab es am Samstag den 04.02.2017. Am Parkplatz des Schloss Seehof beginnend wanderten wir mit über 20 Teilnehmern einen ca. 7,5km langen Rundweg entlang der Seen, Bäche und Wälder bei Memmelsdorf und Pödeldorf. Im Anschluss an die Winterwanderung kehrten wir im Gasthof Schimmel in Gundelsheim ein und ließen den Abend bei gutbürgerlicher Küche und dem ein oder anderen Getränk ausklingen. Vielen Dank an dieser Stelle an die Laufgruppe des TCB (Insbesondere den Sailmanns) für das Auskundschaften der Wege und organisieren der Wanderung.  

 

 

 

 

 

Weiter geht es im Februar mit verschiedenen Bildervorträgen aus Ägypten, der Jahreshauptversammlung am 16.02.2017 und dem neu beginnenden Tauchkurs mit Infoabend am 21.02.2017!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Vereinsveranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.