Pannenhilfekurs

Pannenhilfekurs   Samstag, 01.04.2017                                        ..kein Aprilscherz   😉

Auto defekt…

Wie verhalte ich mich?
Was könnte es sein?
Diese Fragen stellen sich jährlich über 2 Mio. Autofahrer / -innen.

Inhalt:
Auto defekt – Wie verhalte ich mich Innerorts, auf der Landstraße, auf der Bundesstraße, auf der Autobahn, im Ausland. 

Jährlich sterben über 2000 Menschen in Deutschland  durch Fehlverhalten.

  • Was muss ich als Fahrer tun?
  • Wie verhalte ich mich als Fahrer?
  • Auto defekt – Was könnte es sein?

Hier möchte ich Euch einige Kniffe und Tricks verraten, wie Ihr euch selbst helfen könnt:

  • Wie finde ich den Fehler – einfache Motorenkunde
  • Reifen – Siegel mit sieben Buchstaben?
  • Öle im Motor, welche kommen wo hin?
  • Wie finde ich die richtige Menge, wo wird es eingefüllt.
  • Reifenwechsel  einfach selber machen? Wie geht’s, was muss ich beachten.

Inhalt des Seminars ist an all jene gerichtet, die selbst wenig Erfahrung mit Autos haben bzw. die nicht genau wissen, wie was geht, es aber erlernen möchten.

Speziell Frauen werden immer belächelt, wenn es um Technik geht….
Falsch   Sie wissen oftmals mehr als Sie zugeben – denn Sie liegen intuitiv meist richtig.

Also ran an den Kurs und zeigt was Ihr drauf habt, oder fragt was ihr wissen wollt.
Der Kurs findet bei jedem Wetter statt, da wir bei mir in der Halle sind.

Samstag, 01.04.2017     um     9:00 Uhr
Ort:                      Dippach am Main, Zehntstraße 5

                                max. 12 Teilnehmer / -innen.
Kursgebühr:    10,00 € incl. Brotzeit.
Mitzubringen: dünne Handschuhe, alte Kleidung, die auch mal schmutzig werden kann.
                                Falls vorhanden Sicherheitsschuhe – wenn nicht –  nicht so schlimm.

Anmeldung bei:
Horst Säger per e-mail : E-Mail
oder telefonisch:              0152 /09812729.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Ausbildung, Vereinsveranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.