Zuwachs von Trainer C

Leistungsphysiologie, Recht, extensives Intervalltraining, lohnende Pausen, Wettkampfsport, Anaerobe Glykolyse mit und ohne Laktazid, Apnoe, Fußzeilen, Methodische Reihe, Grundtauchschein Theorie, Klaus der Ältere, Leistungssport, uvm. waren Themen zum Trainer im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Der ganze Lehrgang beim UWR Schnuppern

Mit dem Ablegen der Theorie-Prüfung zum Trainer C konnten Dennis und Steffen für den Tauchclub Bamberg die Ausbilderliste erweitern. Der Tauchclub Bamberg kann nun auf 7 Trainer C Gerätetauchen blicken.

Die Ausbildung zum Trainer C dauert im BLTV 16 Tage (getreckt auf 5 Monate):

3 Wochenenden in Kaufbeuren,

1 Woche in der Sporthochschule Oberhaching

1 Theorie-Prüfungswochenende (mit anschließender feierlicher Zeremonie)

20160410_151101Einen ausführlichen Bericht über die Trainer C Ausbildung 2015 / 2016 ist im BLTV-Blog zu lesen.

Ich wünsche Dennis und mir immer sichere und erfolgreiche Trainings und Ausbildungstage! 😉

Zur Belohnung für den Lernaufwand genossen Dennis und Steffen noch zwei nette Tauchgänge im herrlichen Bergpanorama am Walchensee!

 

wer findet den Fehler?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Ausbildung, Tauchen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Zuwachs von Trainer C

  1. Dennis sagt:

    q.e.d. 😉 Unter anaeroben Bedingungen wird Pyruvat durch die Lactatdehydrogenase zu Lactat reduziert. Eine anaerobe Glykolyse ohne Lactatbildung gibt’s also nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.